fbpx
  • finanzberatung.png
  • freizgigkeitskonto.png
  • geld-anlagen.png
  • hypotheken-vergleich.png
  • saeule-3a-vergleich.png
  • versicherungsvergleich.png

Flottenversicherung - Ab wann lohnt sich eine Flotte

Die Flottenversicherung bringt im Grundsatz mehrere Vorteile mit sich. Zum einen sind es Prämieneinsparungen und zum anderen sind Administrative Aufwendungen. Je mehr Fahrzeuge in der Flottenversicherung sind, desto rentabler ist eine Flotte für Motorfahrzeuge. Die Versicherung hat weniger Aufwendungen, weshalb der Preis günstiger wird. 

Bei manchen Gesellschaften lassen sich die Motorfahrzeuge bei der Flottenversicherung online verwalten. An und Abmeldungen lassen sich so direkt vom Innendienst mit einem Schweizer Broker verwalten. Die Versicherungsprämie für die Flotte wird zu Beginn der Periode provisorisch gerechnet. Am Schluss gibt es eine Endabrechnung. Genau wie beim KTG oder beim UVG gibt es dann eine Nachzahlung oder eine Gutschrift.


Flottenversicherung - Doch ab wann lohnt sich eine Flotte?

Doch ab wann lohnt sich eine Flottenversicherung überhaupt. Flottenversicherungen werden je nach Versicherungsgesellschaft bereits ab 4 Fahrzeuge angeboten. Ob es sich lohnt sollte bei einem Versicherungsvergleich überprüft werden. Je nach Fahrzeugtypen ist es empfehlenswert die Fahrzeuge einzeln zu versichern, gerade wenn wenige Fahrzeuge in der Flotte sind.

Je unterschiedlicher die Motorfahrzeuge sind desto kleiner wird der Vorteil. Je mehr Fahrzeuge in der Flottenversicherung sind desto mehr lohnt sich eine Flottenversicherung. Je nach Versicherungsgesellschaft sind die Flottenversicherungen unterschiedlich rabattiert. Einige bieten Schadenfreiheitsrabatte an andere wiederum berechnen in die Flottenverträge gleich die Preisreduktion mit ein.

Aus diesem Grund sollte eine Flottenversicherung in einem Versicherungsvergleich genauestens geprüft werden. In eine Flottenversicherung können wie bei einer normalen Motorfahrzeugversicherung der Rechtsschutz und eine Assistance versichert werden. Zudem kann in der Flottenversicherung wie in der Einzelpolice, die Versicherungsleistung jedes Fahrzeug separat gewählt werden. So z.B. Vollkasko, Teilkasko, Haftpflicht etc.


Welche Flottenversicherungen neben Motorfahrzeuge gibt es noch?


Dass es eine Flotte für Motorfahrzeugversicherungen ist in der Regel bekannt. Diese Flottenversicherungen gehen gerade bei Fahrzeuge aufgrund des Unternehmenswachstums gerne einmal vergessen. Im täglichen Alltag steht das Wachstum und neue Kundenaufträge im Vordergrund. Neben der Flotte für Motorfahrzeuge gibt es noch andere Flottenversicherungen. Von eine Flotte wird gesprochen, wenn mehrere Risiken sprich Typen der gleichen Art zusammenkommen.

Dabei gibt Flottenversicherung für Schiffe, Flugzeuge, Busse, Immobilien etc. Das gleich gilt auch für Haftpflicht von Unternehmen, welche viele Standorte haben. Ob sich eine Flottenversicherung lohnt ist in einer Finanzberatung mittels einem Versicherungsvergleich genau zu überprüfen. Nicht selten sind Einzelpolicen oder Einzelverträge manchmal Sinnvoller.


Sie brauchen Hilfe zur Flottenversicherung, möchten Ihre Autoversicherung vergleichen oder die Versicherungen als Firmenkunde seriös überprüfen lassen? Dann klicken Sie jetzt auf Kontakt. Das Thema Freizügigkeitsleistung könnte für Unternehmer und Angestellte ebenfalls sehr interessant sein. Wenn Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen hat, dann empfehlen Sie an Freunde weiter.



zurück


 

Sprache

deenfritptes

Partner