fbpx
  • finanzberatung.png
  • freizgigkeitskonto.png
  • geld-anlagen.png
  • hypotheken-vergleich.png
  • saeule-3a-vergleich.png
  • versicherungsvergleich.png


Was ist überhaupt eine Betriebsversicherung?

Wenn es um die Betriebsversicherung für Firmen geht, dann sprechen wir über zweierlei. Einmal die Haftpflicht und beim anderen die Sachversicherung. Die Sachversicherung kann wiederum unterteilt werden in Maschinen, EDV - Anlagen etc. Diese zusammen ergeben dann die Betriebsversicherung. Die Haftpflicht deckt in erster Linie Schäden von Dritte ab. Diese können von Mitarbeitern, Geschäftsführer und so weiter entstanden sein. Es gilt Schäden, welche der Betrieb verursacht hat, abzusichern. Im Grunde genau wie die Privathaftpflicht.


Je nach Unternehmen können die möglichen Schäden sehr gravierend bis existenziell sein. In manchen Branchen ist die Haftpflichtversicherung sogar gesetzlich vorgeschrieben. So z.B. bei der Performance AG Ihrem Versicherungsbroker. Für den Eintrag im Versicherungsvermittlerregister, benötigt die Performance AG eigens eine Vermögensschadenhaftpflicht. Diese deckt bei Fehlberatungen Vermögensschäden bis 2 Mio. Schaden. Eine Haftpflicht in der Betriebsversicherung ist also zwingend erforderlich.


Wie erwähnt gibt es in der Betriebsversicherung noch die Sachversicherung. In die Betriebsversicherung kann die Sachversicherung mit der Haftpflicht kombiniert werden, wie bei der Hausratversicherung. Ein Versicherungsvergleich bei solchen Versicherungen lohnt sich jedenfalls. Die Sachversicherung deckt die Sache an und für sich. Z.B. gegen Feuer, Diebstahl etc. So kann eine Autowerkstatt seine Werkzeuge und Maschinen versichern lassen. Ebenso ein Treuhänder im Büro. Bei der Sachversicherung ist abzuwägen ob das Risiko im Schadenfall selbst getragen werden kann oder ob es versichert werden sollte.



 

Wann brauche ich überhaupt eine Betriebsversicherung?

Als Unternehmung wollen Sie sich gegen äussere Einflüsse absichern? Schliesslich kann dies im Schadenfall das Unternehmen den qualifizierten Mitarbeitern oder die Existenz kosten. Eine Haftpflicht fällt in der Regel nicht gross ins Budget und deckt dafür sehr viel ab. Deshalb sollte in der Betriebsversicherung die Haftpflicht an oberster Stelle stehen.

 

Bei der Sachversicherung ist es Risiko und Branchenabhängig. Durch eine Finanzberatung wird sichergestellt, das existenzbedrohende Risiken abgesichert angeschaut und besprochen werden. Dabei wird berücksichtigt ob der Unternehmer das Risiko selbst tragen möchte oder mit einer Sachversicherung abdecken möchte. Zusammengefasst will gesagt sein, dass eine Betriebsversicherung mit Sach und Haftpflicht ein Muss ist für fast alle Unternehmer.
 


Bei der Performance AG übernehmen wir für Sie das Risikomanagement und entlasten Sie bei der Versicherungsadministration. Wir suchen für Sie und Ihr Unternehmen den richtigen Anbieter. Dadurch haben Sie mehr Geld im Betrieb zur Verfügung stehen. Sie möchten Ihre Versicherungen oder Ihre Betriebsversicherung mit Sach und Haftpflicht überprüft haben. Dann klicken Sie jetzt gleich auf Kontakt.  

Wenn es um das Unternehmen geht dürfte Sie folgende Themen ebenfalls interessieren, Pensionskassen, Kranken und Unfalltaggeld.        
        


 

Wichtige Fragen zu Betriebsversicherungen?



 

Kommentar schreiben

Sprache

deenfritptes

Partner