Wie Sie mit 10 Strategien Ihre finanzielle Freiheit erreichen.
Garantiert
Jetzt kostenlos herunterladen

Freizügigkeitskonto und Freizügigkeitsgelder

 

Sind Sie in der Babypause? Oder suchen nach eine neue Stelle? Dann sollten Sie sofort ein Freizügigkeitskonto eröffnen!


Wann kommt das Freizügigkeitskonto zum Zug?
- Wenn man seine Berufstätigkeit aufgibt/unterbricht
- Stellenwechsel
- Babypause
- Arbeitslosigkeit
- Wenn Ihr Lohn unter dem versicherten Mindestbetrag liegt.
- Wenn Sie nicht mehr an einer PK angeschlossen sind.
 

 
Das Freizügigkeitskonto ist ein Sperrkonto, es kann nur Geld in Ausnahmesituationen bezogen werden.


Wissen Sie, welches diese Ausnahmesituationen sind?
- Endgültiges Auswandern von der Schweiz
- Wenn der Betrag kleiner als ein Jahresbetrag ist
- Für sein selbst genutztes Wohneigentum
- Im Todesfall


           
Das Geld auf dem Freizügigkeitskonto ist für die Altersvorsorge vorgesehen. Es hat die Funktion wie ein Sparkonto mit Vorzugszinsen. Das Geld kann fünf Jahre vor dem regulären Pensionsalter oder bis fünf Jahre danach ausbezahlt werden.



Wie Sie bei Bezug Steuern einsparen:
Wenn das Freizügigkeitskonto aufgrund der vorangegangenen Möglichkeiten saldiert und der gesamte Betrag ausbezahlt wird, sind diese steuerpflichtig. Wenn man jedoch zwei Freizügigkeitskonten eröffnet hat, können Sie Steuern einsparen, indem Sie die Auszahlung splitten!



 
Performance Freizügigkeit Tipps
 

Eine Einzahlung in die Pensionskasse macht in der Regel wenig Sinn. Im aktuellen Marktumfeld (2017) ist die Verzinsung in der Pensionskasse fast kleiner als die Inflation. Aus diesem Grund ist ein Freizügigkeitssperrkonto interessanter, da die Verzinsung auf dem richtigen Sperrkonto bis zu 4mal höher ist als in der Pensionskasse.


Der Grund liegt in der Risikoversicherung und in den hohen Verwaltungsgebühren der Pensionskassen. Zusätzlich wird in einem Invaliditätsfall das angesparte Alterskapital in der Pensionskasse nicht verzinst. Dadurch entstehen weitere Alterslücken in der Vorsorge. Auf dem Freizügigkeitskonto wird das Vorsorgekapital weiter verzinst ohne Verluste.

 

 
Unser Performance Tipp:
Wenn Sie einen aufgrund der oben genannten Gründe ein Freizügigkeitskonto brauchen, führen Sie zwei Konten. Bei der Auszahlung der Pensionskasse auf das Freizügigkeitskonto haben Sie dann die Möglichkeit, die Gelder zu splitten. Nutzen Sie diese Möglichkeit!


 
Unser Angebot für Sie - G R A T I S:
Weil das Freizügigkeitskonto wie ein Sparkonto mit Sperrfunktion darstellt, spielt der Zins eine grosse Rolle.

Die
Performance AG führt auf Ihren Wunsch einen Zinsvergleich zwischen den Banken / Pensionskassen durch, sodass wir für Sie den richtigen Anbieter finden.

Wir helfen Ihnen, das richtige Freizügigkeitskonto einzurichten.



   

Kommentar schreiben