fbpx
  • finanzberatung.png
  • freizgigkeitskonto.png
  • geld-anlagen.png
  • hypotheken-vergleich.png
  • saeule-3a-vergleich.png
  • versicherungsvergleich.png

Vorsorge oder ein Investment - Gut abgesichert sein hilft


Die eigene Vorsorge im Griff oder das Investment richtig platziert zu haben, verschafft den Meisten ein gutes Gefühl. Dies gibt einem das Gefühl der Sicherheit. Gerade eine Vorsorgeplanung in jungen Jahren sorgt für den einfachen und leichten Umgang mit Geld. Je älter man wird, desto mehr muss monatlich auf die Seite gelegt werden, um einen optimalen Sparstrumpf zu erhalten. Das Beiseitelegen von wenig Geld, wenn man jung ist, fällt meistens nicht auf und hat eine grosse Wirkung auf das Vermögen. Deshalb sollte eine Vorsorge oder ein Investment frühzeitig geplant sein.

Wird Vermögen geerbt, so sollten unbedingt geeignete Investitionen getätigt werden. Die Vorsorge oder das Investment wird dabei auf Automatik gesetzt. Das heisst, einen Sparplan z.B. sollte mit einem Dauerauftrag versehen sein. So macht sich der Gedanke daran, dies noch einzuzahlen, überflüssig. Das wertvollste Gut, wenn es um Finanzen und Anlagen geht, ist nicht wie viele glauben Geld, sondern die Zeit.

Der Gedanke an die eigene Vorsorge verschafft vielen Schmerzen, wie der Gedanke daran an den Zahnarzt gehen zu müssen. Auch bekannt? Dann hilft nur eines, sich zu überwinden und den Weg mit dem Finanzspezialisten zu gehen. Je länger man wartet, mit der Vorsorge oder das Investment zu tätigen, desto schmerzhafter wird es am Ende. Daher kommt auch die Redewendung "Zeit ist Geld" im übertragenen Sinne. Vorsorge oder ein Investment - Gut abgesichert sein hilft auch mit einem Vergleich!


Was gehört alles zur Vorsorge oder zu einem Investment


Zur eigentlichen Vorsorge gehört das ganze 3 Säulenprinzip der Schweiz. Nicht selten wird dabei die Vorsorgeplanung mit Geld auf die Seite legen und einsparen verglichen. Im Volksmund auch bekannt als den Gürtel enger schnallen. Bekanntlich macht dies keinen Spass, weshalb sich viele Menschen davor scheuen oder dann sagen, ich kann es mir nicht leisten. Dabei geht es mit einfachen Mitteln und macht den meisten sogar Spass, wenn man sieht wie das Vermögen wächst.

In der ersten Säule lässt sich lediglich über das Einkommen mitbestimmen. Dafür gibt es für die Vorsorge in der zweiten Säule mehr Möglichkeiten, ohne zusätzlich Geld in die Hand nehmen zu müssen. Bei einer Arbeitslosigkeit, Stellenwechsel oder einem Sprachaufenthalt entsteht Freizügigkeitsleistung. Dabei handelt es sich um Gelder, die auf ein Sperrkonto kommen. Bei den meisten Stiftungen ist die Verzinsung sehr tief. Jedoch lässt sich dies optimieren, ohne zusätzlich Geld in die Hand zu nehmen. Die Vorsorge ist wie ein Investment grundsätzlich leicht umzusetzen.

Diese Freizügigkeitsguthaben besser zu verzinsen, sorgt im Alter für einen Ausgleich. Man könnte dabei auch von einem Gratis - Investment sprechen. Man verschenkt ohne es zu Wissen fast einen Kleinwagen nur an Zinsen. Als weiter Option der Vorsorge ist der Einkauf in die Pensionskasse zu prüfen. Dabei können Steuervorteile erzielt werden. In der dritten Säule ist die Bandbreite für die Vorsorge oder einem Investment sehr gross und offen. Dazu zählt der Besitz von Immobilien, Aktien, 3a, Vorsorgeversicherungen etc. Diese sind jedoch nur mit zusätzlichem Kapital umsetzbar.

Das Überprüfen der Versicherung ist ebenfalls Bestandteil. Ein Versicherungsvergleich hilft, Versicherungsleistungen die nicht benötigt werden, herauszunehmen und in die Vorsorge zu investieren. Bei grossen Einsparungen kann sogar ein Investment drin liegen. Vorsorge oder ein Investment ist also keine Glückssache. Das einzige, was es direkt im Anfang braucht ist etwas Zeit, welche man sich nehmen sollte. Jetzt Zeit nehmen und mit einem Finanzexperten seine Vorsorgeplanung machen. Klicke gleich auf Kontakt und vereinbare noch heute deinen Termin.

Was ist die Aufgabe der Performance in Sachen Geldanlagen


Als neutraler Finanzpartner arbeiten wir mit allen gängigen Banken und Versicherungen zusammen. Das heisst für dich, alles aus einer Hand mit einer Ansprechperson. Das bringt dir eine solide Planung in Sachen Finanzen ein. Dies bedeutet allfällige Kostenbelastung zu senken, um z.B. in die Vorsorge zu investieren. Bei bestehendem Investment die Gewinne zu optimieren, resp. die Volatilität (Schwankungen) zu senken. Dadurch kann eine breite Streuung der Geldanlagen aufgebaut werden. Weil schlussendlich ein Geldüberschuss einem das Gefühl von Sicherheit gibt und Sicherheit darf jeder haben.

Die Sicherheit wiederum kommt aus der Planung und Kontrolle der Finanzen. Eine Vorsorge oder Investment sollte man regelmässig überprüfen. Will man keine unnötige Zeit damit verschwenden überlässt man es am besten dem Profi. Gratistipps für Vorsorge oder Investment gibt es auf "10 Strategien zur finanziellen Freiheit". Jetzt gratis Downloaden. Mache jetzt deine eigene Absicherung. Vergleiche oder plane mit uns deine Vorsorge oder dein Investment.

 

 

 

Sprache

deenfritptes

Partner